Rita McBride (*1960 Des Moines, Iowa (USA), lebt in Düsseldorf)

Mae West Conical Shapes Template, plasmageschnittener Stahl, 2007

 

Die in den Corten-Stahl geschnittene Formen stammen von ihrer in München 2011 realisierten 52 Meter hohen Skulptur „Mae West“. Die Skulptur im Park lehnt an einer Eiche wie ein Kommentar zur biologischen Form von Natur und Mensch und dem Minimalismus der 1970er Jahre wie z.B. eines Michael Gitlin. Die ausgeschnittenen Kurven des Kurvenlineals reflektieren inmitten der Natur den Minimalismus menschlich-städtischer Ökonomie und Planung.

Foto: Katja Illner